Am Sonntagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Süßen um 10:59 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Salach zu einem Verkehrsunfall auf die B 466-Umgehungsstraße alarmiert. Auf Höhe der Sportplätze verlor die Fahrerin eines Kleinwagens aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das sich anschließend mehrfach überschlug. Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sie ihr Fahrzeug allerdings schon selbstständig verlassen; sie wurde dem Rettungsdienst übergeben. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes abgesichert und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Schmutz befreit. Für die Dauer des Einsatzes wurde der Verkehr aus Richtung Donzdorf durch Süßen über die alte B 466 umgeleitet. Am PKW entstand ein Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Einsatznummer  2018-17
Datum  Sonntag, 25. März 2018
Uhrzeit  10:59 Uhr
 
Einsatzstichwort  Hilfeleistung H2
Einsatzort  B 466, Höhe Sportplätze
 
Ausgerückte Fahrzeuge  KdoW, LF 16/20, TLF 16/25, LF 8
Ausgerückte Einsatzkräfte  21
Kräfte in Bereitschaft  10
 
Weitere Einsatzkräfte  Feuerwehr Salach: KdoW, HLF 20
   Rettungsdienst: Rettungswagen, Notarzt
   Polizei
 
Einsatzende  12:08 Uhr
 

ozio_gallery_nano
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.